Der Dieb von Schönberg


Tabea sucht das alte Gesangsbuch. Als sie das Buch auf dem Dachboden findet, fällt ein mysteriöser Brief zu Boden.


Nichts ist verschlossen genug, nichts zu hoch, nichts zu dunkel für Diebe und Räuber.

Francesco Petrarca (1304 – 1374)


Mein wirklicher Name ist nicht von Bedeutung, bekannt bin aber als „Dieb von Schönberg“.

Über Geldmangel konnte ich mich in meinem Leben nicht beklagen, meine Familie war schon seit jeher wohlhabend. Aber das reichte mir nicht. In mir loderte schon immer der Drang nach Abenteuer und den „Nervenkitzel des Verbotenen“ zu spüren.

Ich liebe das Spiel mit dem Feuer und erfreue mich an den Gefahren meiner Taten.


Ich bin ein Abenteurer, ein Vagabund und Dieb….....


........ Jetzt ist die Zeit der Jahrtausendwende.

Mittlerweile zähle ich 80 meiner Lenze. Ich hatte genug Zeit um Nachzudenken um meine Geschichte auf diesem Pergament niederzuschreiben. In dem Gesangbuch meiner Familie soll es bleiben und meine Geheimnisse bewahren bis die Zeit reif ist für eine neue Ära.

Möge der Stab in den Besitz eines würdigen Nachfolgers gelangen.



Der Dieb von Schönberg   24.11.1999    


Löse in den folgenden Abschnitten die Rätsel um

den geheimnisvollen Stab.


Einen Parkplatz in der Nähe des Startpunktes findest Du unter folgenden Koordinaten:

Google Maps: 54 23.5980 10 22.4050

GPS - Status & Toolbox: 54*23.5980 10*22.4050


Starte nun das Spiel an folgenden Koordinaten.

Google Maps: 54 23.786 10 22.2200

GPS - Status & Toolbox: 54*23.786 10*22.2200



Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.